feuerwehr-jossa.de

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Start Chronik

Chronik:

Seit dem Jahr 1967 gibt es in Jossa eine Jugendfeuerwehr. Die offizielle Anmeldung erfolgte allerdings erst am 31.12.1974, dieses Datum gilt seither als Gründungsdatum und die Freiwillige Feuerwehr Jossa ist stolz, bis heute eine äußerst schlagkräftige Jugendabteilung aufrechterhalten zu können, der sowohl Jungs als auch Mädchen angehören. Seit der Gründung bildet sie ein hervorragendes Reservoir für die Einsatzabteilung der Wehr.

In der Vergangenheit konnte dank des stets großen Engagements der Jugendlichen wiederholt die Leistungsspange erkämpft werden. Die Leistungsspange ist das höchste Leistungsabzeichen für ein Mitglied der Deutschen Jugendfeuerwehr. Sie wird verliehen, wenn das Jugendfeuerwehrmitglied in einer Gruppe in fünf verschiedenen sowohl feuerwehrtechnischen als auch sportlichen Disziplinen unter Beweis stellt, dass es körperlich und geistig den jeweiligen Anforderungen gewachsen ist. Voraussetzung für die Abnahme der Leistungsspange ist die mindestens einjährige Zugehörigkeit zu einer Jugendfeuerwehrgruppe sowie das Mindestalter von 15 Jahren.

Der Gemeindepokal, ein sportlich-feuerwehrtechnischer Wettkampf auf Gemeindeebene, wurde bereits neunmal, zuletzt im Jahr 2016, gewonnen.

Die Jugendfeuerwehr Jossa nimmt regelmäßig an den vom Kreisjugendfeuerwehrverband Fulda organisierten Zeltlagern teil. Auch bei den jährlichen Kreis- und Gemeindetischtennisturnieren konnten häufig Siege und weitere hervorragende Platzierungen errungen werden.

Die Jugendfeuerwehr zeigt sich daneben seit dem Jahr 1980 für die Durchführung des traditionellen Jossaer Hutzelfeuers zuständig, nachdem es zuvor lange Zeit von der Dorfjugend bzw. den Messdienern aufgebaut wurde. Seither werden am Hutzelsonntag während des Abbrennens des Hutzelfeuers Grillwürstchen und Getränke verkauft. Aus dem Erlös bestreiten die Jugendlichen ihren „Hutzellohn“.

Zu erwähnen ist des Weiteren der Dienst an unserer Umwelt durch regelmäßiges Mitwirken an den jährlichen Osterputzaktionen der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald. Zu Weihnachten organisiert die Jugendfeuerwehr jedes Jahr eine kleine Weihnachtsfeier mit Christbaumverkauf. Der hierbei erzielte Erlös wird zu einem guten Teil einer gemeinnützigen Organisation gespendet.

Der Dank des Vereins gilt daher besonders dem Engagement der Jugendfeuerwehrwarte/innen sowie den Stellvertretern/innen und Jugendbetreuer/innen, ohne deren Einsatz eine Jugendabteilung nicht aufrechterhalten werden kann.

Jossaer Jugendfeuerwehrwarte/Jugendfeuerwehrwartinnen und Stellvertreter/innen seit 1967:

1967 - 1975:          Werner Nau
1976 - 1977:          Gottfried Rützel
1978 - 1980:          ohne
1981 - 1983:          Karl Herbert
1984:                    Horst Nau
1985 - 1988:          Werner Nau
1989 - 1990:          Gottfried Rützel, Andreas Bischof
1991 - 1994:          Andreas Bischof, Dirk Hasenauer
1995 - 1996:          Dirk Hasenauer, Thomas Schweimer
1997 - 2000:          Thomas Schweimer, Andreas Laimer
2001 - 2003:          Michael Jökel, Steffen Göhringer
2004 - 2007:          Michael Hasenauer, Michael Laimer
2008 - 2009:          Michael Hasenauer, Mario Bischof
2010 - 2013:          Michael Hasenauer, Manuel Habicht
2014 - 2016:          Helena Jobst, Rebecca Kasseckert



 

News

Die neuen Dienst -und Reiningungspläne sind online 


Der neue Lehrgangsplan 2019 des HLFS Fulda ist online 

Freie Lehrgangsplätze 2019 gibts hier

Termine

08.05. Regelübung

17.05. Regelübung

05.06. Regelübung

05.06. Tagesalarmübung

14.06. Regelübung

15.06. Feuerwehrfest

16.06. Feuerwehrfest

17.06. Feuerwehrfest

25.06. Streckendurchgang 

03.07. Regelübung

12.07. Regelübung


Statistiken

Benutzer : 15
Beiträge : 75
Weblinks : 6
Seitenaufrufe : 155510